Virtuelle Währungen, die keine Kryptowährungen sind

Obwohl die Basis der überwiegenden Mehrheit der virtuellen Währungen Bitcoin ist, gibt es interessante Anwendungen, wie zum Beispiel die nationalen alternativen Währungen.

Sie sind keine Kryptowährungen, da es sich um zentralisierte Währungen handelt, die von einem Emittenten abhängen und daher nicht auf ein Kryptosystem angewiesen sind. Diese Währungen haben auch keine großen Bestrebungen, aber wir können einige Münzen erwähnen, die mit einem genau definierten Zweck hergestellt wurden und in bestimmten Gemeinschaften als Tauschelement verwendet wurden. Dies sind die wichtigsten.

Linden Dollar (L $)

Es wurde für den Handel mit dem 3D-Universum in Second Life entwickelt und hat sowohl den Test der Zeit als auch die Bitcoin Future Plattform selbst überstanden. Überraschenderweise hat es immer noch eine Benutzerbasis und sie erwägen sogar, der Plattform durch die Virtual-Reality-Brille von Oculus Rift ein neues Leben einzuhauchen.

Die Linden wird als Währung verwendet, um virtuelle Waren in der Second Life-Welt zu kaufen und zu verkaufen. Hier können Sie Objekte kaufen, um Ihr Zuhause zu bauen (oder einen Themenpark über Ihr großes Hobby), Kleidung und Accessoires, um Ihren Avatar, Ihre Fahrzeuge usw. Die Änderung beträgt normalerweise einige hundert L $ für einen lebenslangen Dollar. Andere Second Life-ähnliche Plattformen wie Avination haben ebenfalls eigene Münzen. Alle von ihnen sind wie der transnistrische Rubel oder der nordkoreanische Won: Wenn Sie sie nicht dort ausgeben, sind sie nutzlos.

Für eine Handvoll Linden-Dollar können Sie die perfekte Tafel Schokolade kaufen oder sich wie eine Tür malen. Seien Sie nicht aufgeregt: Wenn Sie Second Life verlassen, ist der Wagen wieder ein Kürbis.

Gold, das aus dem Schatz fiel

Gold, inmitten anderer Edelmetalle und Wertsachen, ist ein wichtiger Bestandteil der meisten Online-Spiele. Insbesondere der MMORPGs, unter denen das berühmteste World of Warcraft ist. Diese Waren können durch Spielen oder Kaufen auf einigen Handelsplattformen erhalten werden.

Obwohl die Entwickler vieler dieser Spiele diese Art von Übung nicht unterstützen, sind sie schwer zu kontrollieren. In einigen Ländern gibt es Bergbaubetriebe, in denen Dutzende von Arbeitern Missionen und Kämpfe endlos wiederholen, um genug Gold zu erhalten, um virtuelle Goldverkaufsunternehmen gegen echtes Geld zu versorgen. Die Preise sind sehr unterschiedlich, aber 1.000 Goldmünzen kosten weniger als 1 US-Dollar. Schade, dass Gold nur in World of Warcraft gültig ist.

der Kurs bei Crypto Trader

Komm, die Münze der Münzen

Und obwohl es eine sehr interessante Idee ist, ist es kein komplementärer Ausdruck im Stil von „König der Könige“ oder „Lied der Lieder“. Der Ven ist eine virtuelle Währung, deren Wert vom realen Wert des Dollars und anderer Währungen sowie vom Preis bestimmter Waren abhängt. Der Preis jeder Währung ist eine Art Index. Ven wurde im sozialen Netzwerk Hub Culture gegründet und hat bereits sogar Finanzprodukte hervorgebracht. Da dieses soziale Netzwerk nur auf Einladung funktioniert, vermuten wir, dass etwas so Elitäres nicht schlecht sein kann.

Die Bitcoin-Revolution macht die digitalen Währungen zu einer guten Möglichkeit, Geld zu verdienen, ohne sich etwas leisten zu müssen. Diese digitalen Währungen verändern die Finanzwelt auf der ganzen Welt. Jetzt Geld zu verdienen ist keine schwierige Aufgabe, Bitcoin macht es sehr einfach.

Währungen