Der Windows Update-Verlauf ermöglicht die Anzeige, welche Updates in Ihrem Betriebssystem installiert wurden und zu welchem Zeitpunkt sie installiert wurden. Es ist möglich, ein Update zu deinstallieren, wenn es Probleme verursacht. Manchmal ist windows 10 update verlauf löschen aber auch ratsam. In diesem Artikel werden wir sehen, wie es gemacht werden kann.

Windows Update

Löschen des Windows-Aktualisierungsverlaufs in Windows 10

Windows 10 enthält einen speziellen Dienst namens „Windows Update“, der regelmäßig Aktualisierungspakete von den Servern von Microsoft herunterlädt und diese Updates mit Ausnahme der gemessenen Verbindungen installiert. Wenn es unter Windows 10 nicht deaktiviert ist, kann der Benutzer jederzeit manuell nach Updates suchen.

Automatisches Update

Hinweis: Beginnend mit dem Windows 10 Creators Update werden Updates, die erforderlich sind, um „Windows reibungslos laufen zu lassen“, automatisch heruntergeladen, auch wenn eine Verbindung als gemessen eingestellt ist.

Kumulative Updates

Microsoft veröffentlicht kumulative Updates an jedem zweiten Dienstag im Monat. Dieser Tag ist als Patch Tuesday bekannt. Kritische Updates können jederzeit freigegeben werden. Außerdem werden nicht sicherheitsrelevante, außerbörsliche Updates manchmal später im Monat, in der vierten Woche, veröffentlicht.

  • Um den Verlauf von Windows Update in Windows 10 zu löschen, stellen Sie sicher, dass Ihr Benutzerkonto über Administratorrechte verfügt. Befolgen Sie nun die folgenden Anweisungen.
  • Um den Verlauf von Windows Update in Windows 10 zu löschen, gehen Sie wie folgt vor.
  • Öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung.
  • Geben Sie den folgenden Befehl ein oder fügen Sie ihn ein:
  • net stop wuauserv

Mit diesem Befehl wird der Windows Update-Dienst gestoppt. Weitere Informationen zum Starten, Stoppen oder Neustarten eines Dienstes in Windows 10 finden Sie unter Windows Update Service stoppen.

Geben Sie den nächsten Befehl ein oder kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn ein:

del „%systemroot%\SoftwareDistribution\DataStore\Logs\edb.log“.

Mit diesem Befehl wird das Windows Update-Protokoll gelöscht, das zum Speichern des Windows Update-Verlaufs verwendet wird.

Starten Sie nun den Windows Update Dienst erneut:

net start wuauserv

Windows Update Service starten

Vorher:

Windows 10 Update-Verlauf

Danach:

Windows 10 Kein Update-Verlauf

Das ist es.