Ihr Grund, ein Wi-Fi-Passwort zu knacken, ist zweifellos nobel (wir vertrauen Ihnen); so funktioniert es.

Sicherheitsstrategien für den mobilen Arbeitsplatz

Wahrscheinlich haben Sie ein Wi-Fi-Netzwerk zu Hause oder leben in der Nähe eines (oder mehrerer), das verlockend in einer Liste erscheint, wenn Sie den Laptop hochfahren.

Wie man Wi-Fi-Passwörter hackt

Das Problem ist, wenn neben dem Netzwerknamen (AKA die SSID oder Service Set Identifier) eine Sperre vorhanden ist, die anzeigt, dass die Sicherheit aktiviert ist. Ohne das wlan passwort knacken programm und das Passwort oder die Passphrase erhalten Sie keinen Zugang zu diesem Netzwerk oder dem dazugehörigen süßen, süßen Internet.

Vielleicht hast du das Passwort in deinem eigenen Netzwerk vergessen, oder es gibt keine Nachbarn, die bereit sind, die Wi-Fi-Güte zu teilen. Du könntest einfach in ein Café gehen, einen Latte kaufen und dort das „kostenlose“ WLAN nutzen. Laden Sie eine App für Ihr Handy wie WiFi-Map (verfügbar für iOS und Android) herunter, und Sie haben eine Liste von über 2 Millionen Hotspots mit kostenlosem Wi-Fi zum Mitnehmen (einschließlich einiger Passwörter für gesperrte Wi-Fi-Verbindungen, wenn sie von einem der 7 Millionen Benutzer der App geteilt werden).

Es gibt jedoch noch andere Möglichkeiten, um wieder ins Radio zu gehen. Einige verlangen so viel Geduld und Warten, dass die Café-Idee ziemlich gut aussehen wird. Lies weiter, wenn du nicht warten kannst.

Windows-Befehle zum Abrufen des Schlüssels

Dieser Trick funktioniert, um ein Wi-Fi-Netzwerk-Passwort (auch bekannt als Netzwerksicherheitsschlüssel) wiederherzustellen, nur wenn Sie zuvor mit diesem Passwort an das betreffende Wi-Fi angeschlossen haben. Mit anderen Worten, es funktioniert nur, wenn Sie ein zuvor verwendetes Passwort vergessen haben.

Es funktioniert, weil Windows 8 und 10 ein Profil von jedem Wi-Fi-Netzwerk erstellen, an das Sie sich anschließen. Wenn Sie Windows sagen, dass es das Netzwerk vergessen soll, dann vergisst es auch das Passwort, so dass dies nicht funktioniert. Aber die meisten Leute machen das nie explizit.

Es ist erforderlich, dass Sie in eine Windows-Eingabeaufforderung mit Administratorrechten wechseln. Verwenden Sie dazu Cortana, um nach „cmd“ zu suchen, und das Menü zeigt die Eingabeaufforderung an; klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diesen Eintrag und wählen Sie „Als Administrator ausführen“. Das öffnet die schwarze Box voller weißem Text mit der Eingabeaufforderung innen – es ist die Zeile mit einem > am Ende, wahrscheinlich so etwas wie C:\WINDOWS\system32\>. Ein blinkender Cursor zeigt an, wo Sie tippen. Fang damit an:

  • netsh wlan show profile
  • netsh-Befehl

Die Ergebnisse zeigen einen Abschnitt mit dem Namen Benutzerprofile an – das sind alle Wi-Fi-Netzwerke (auch bekannt als WLANs oder drahtlose lokale Netzwerke), auf die Sie zugegriffen und gespeichert haben. Wählen Sie dasjenige aus, für das Sie das Passwort erhalten möchten, markieren Sie es und kopieren Sie es. Geben Sie an der Eingabeaufforderung unten Folgendes ein, ersetzen Sie aber die Xs durch den von Ihnen kopierten Netzwerknamen; Sie benötigen die Anführungszeichen nur, wenn der Netzwerkname Leerzeichen enthält.

  • netsh wlan show profile name=“XXXXXXXXXXXX“ key=clear

Schauen Sie in den neuen Daten, die auftauchen, unter Sicherheitseinstellungen nach der Zeile „Key Content“. Das angezeigte Wort ist das Wi-Fi-Passwort bzw. der Schlüssel, den Sie vermissen.

Öffnen Sie unter MacOS die Spotlight-Suche (Cmd+Space) und geben Sie Terminal ein, um das Mac-Äquivalent einer Eingabeaufforderung zu erhalten. Geben Sie Folgendes ein und ersetzen Sie die Xs durch den Netzwerknamen.

sicherheitsfindung – allgemeines passwort -wa XXXXXXX

Zurücksetzen des Routers

Bevor Sie einen vollständigen Router-Reset durchführen, nur um ins Radio zu gelangen, versuchen Sie, sich zuerst am Router anzumelden. Von dort aus können Sie Ihr Wi-Fi-Passwort bzw. Ihren Wi-Fi-Key einfach zurücksetzen, wenn Sie es vergessen haben.

Das ist nicht möglich, wenn Sie auch das Passwort für den Router nicht kennen. (Es ist nicht dasselbe, es sei denn, man stellt es so ein). Das Zurücksetzen des Routers funktioniert nur, wenn Sie Zugriff haben. Dieser Zugriff kann über Wi-Fi (was wir gerade festgestellt haben, dass Sie es nicht haben) oder physisch über ein Ethernet-Kabel erfolgen.

Oder dieser Zugriff kann einfach sein, dass Sie sich im selben Raum wie der Router befinden. Fast jeder vorhandene Router verfügt über eine vertiefte Reset-Taste. Drücken Sie ihn mit einem Stift oder einer aufgeklappten Büroklammer, halten Sie ihn etwa 10 Sekunden lang gedrückt, und der Router setzt sich auf die Werkseinstellungen zurück.

Reset-Taste

Wenn Sie einen Router haben, der von Ihrem Internet Service Provider (ISP) stammt, überprüfen Sie die Aufkleber auf dem Gerät vor einem Reset – der ISP hat möglicherweise den Router und den Wi-Fi-Key direkt auf der Hardware gedruckt.

Sobald ein Router zurückgesetzt ist, benötigen Sie ein weiteres Passwort (plus einen Benutzernamen), um auf den Router selbst zuzugreifen. Auch hier können Sie dies über einen PC tun, der über Ethernet mit dem Router verbunden ist – Sie müssen das tun, da der Reset wahrscheinlich jede potenzielle Wi-Fi-Verbindung getötet hat, die Sie hatten. Der eigentliche Zugriff erfolgt typischerweise über einen Webbrowser.